C13 Atemtest

Downloads -> Checkliste Patienten C13-Atemtest

Sie haben von Ihrem Arzt eine Überweisung erhalten und sich von unserer Verwaltungsabteilung einen Termin zur Durchführung des 13C-Atemtests geben lassen?

Dann bieten wir Ihnen im Folgenden die Möglichkeit, sich im Vorfeld etwas näher über den anstehenden Test zu informieren.

Sollten Sie noch einen Termin benötigen, vereinbaren Sie diesen bitte telefonisch unter:

Tel.: 0431/22010-200  (06:45 Uhr – 15:15 Uhr)

Testablauf
Sie erhalten eine Testlösung, die den mit dem stabilen Kohlenstoffisotop 13C-markierten Harnstoff enthält. Vor und 30 Minuten nach dem Trinken dieser Testlösung werden Atemproben entnommen, indem Sie in jeweils einen Beutel pusten.

Substrat Indikation Prinzip
C13 markierter Harnstoff Verdacht auf
Helicobacter pylori (Oberbauch-beschwerden)
Der C13-Harnstoff-Atemtest beruht auf einer enzymatischen Ureasereaktion, die für Helicobater pylori charakteristisch und im Magen in dieser Höhe spezifisch ist. Die Freisetzung von CO2 als Stoffwechselprodukt der bakteriellen Urease-Wirkung beim Kontakt mit Harnstoff (Substrat) erlaubt den Nachweis der Helicocbater-pylori-Infektion im Magen über die Atemtluft. Liegt eine Infektion vor, so spaltet die bakterielle Urease den markierten Harnstoff in Ammoniak und Kohlendioxid.

Um einen reibungslosen Testablauf und ein aussagekräftiges Ergebnis gewährleisten zu können, sind wir auf Ihre gewissenhafte Vorbereitung auf diesen Test angewiesen.

Wir haben alle Punkte auf einer Checkliste zusammengefasst. Diese können sie sich über folgenden Link anzeigen lassen: Downloads -> Checkliste Patienten C13-Atemtest